Home

EU-Wahlrechtsänderung

leinenimep
Jo Leinen erklärt die Demokratie.

Heute Abend Abstimmung zur EU-Wahlrechtsänderung! Jo Leinen, der alte SPD-Fuchs (163), arbeitet dabei mit allen Tricks, um eine 3%-Hürde in Deutschland einzuführen. Mal sehen, ob es reicht. Ich werde meine JA-/NEIN-Stimmen entsprechend legen…
Lustig, wenn die Menschen nicht mehr SPD wählen, lässt die SPD die Wahlgesetze ändern!

Und was sagt mein juristisch geschulter Büroleiter Dustin Hoffmann dazu? Klicken sie hier!

Herzlich willkommen in meinem Internet!

foto_welcomepage
Martin Sonneborn – MdEP

Schön, dass man sich mal kennenlernt. Gut, Sie kennen mich natürlich bereits, sonst wären Sie ja nicht hier. Ich dagegen weiß über Sie so gut wie nichts. Das muss sich ändern! Und zwar gründlich, und zwar sofort. Und das wird es auch, und zwar mit Hilfe dieser Seite! Keine Angst: Sie brauchen – fast – gar nichts dazu zu tun. Klicken Sie sich einfach vertrauensselig durch das bunte Angebot (Politik, Pferdehumor, EU-Wahnsinn, Medikamentenshop, Pop-ups). Lassen Sie den grauen Alltag hinter sich. Währenddessen ist im Hintergrund eine wahre Armada an Spyware, Malware, Bots, Bits, Worms, Shitworms und natürlich dem neuen Mac OSX “El Captain Beefheart” dabei, Ihre Festplatte auszulesen, den Inhalt zu kopieren, zu katalogisieren und in mundgerechte Häppchen zu zerlegen. Und das Tolle: Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Nachteile! Dafür bürge ich mit meinem vergleichsweise guten (also im Vergleich zu anderen, ich könnte Ihnen da Sachen erzählen…) Namen.

 

Ihr
Martin Sonneborn

PS: He, Sie, wo haben Sie denn diese Bilder her?!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Newsletter abonnieren

MEP Sonneborn behält sich vor, Sie per Mail ein- bis zweimal im Jahr über Interna aus dem EU-Parlament zu informieren – selbstverständlich unter kompletter Mißachtung der Chatham House Rules; über teure technische Produkte – sofern sie ihm unentgeltlich von Firmen zur Verfügung gestellt werden; und über öffentliche Auftritte von MEP Elmar Brocken (159 Kilo CDU), sofern dieser mal wieder bei einer Podiumsdiskussion eingeschlafen ist.

idealab

Bericht aus Brüssel

Folge 24

Die Bürotür fliegt auf, so heftig wie seit zwei Jahren nicht mehr. Erregt stürmt meine Europapolitische Beraterin ins Büro: »Chatkontrolle …« »Hast du einen Durchsuchungsbefehl?« knurre ich und tippe weiter in mein Handy. »Ich antworte nur gerade meinem Büroleiter …«

martin-sonneborn-bericht-aus-bruessel-folge-23-1

Bericht aus Brüssel

Folge 23

Der Irre vom Amazonas plant ein neues Agrargesetz, um weitere Flächen privatisieren, abholzen und -brennen zu können. Während die EU kritiklos am Mercosur-Abkommen festhält (Autos gegen Fleisch von CO2-pupsenden Rindern; Experten schätzen, dass das Abkommen die Entwaldung in Südamerika um fast 25 Prozent erhöhen wird),

EP Plenary session - Joint debate: European Council meetings of 19 June and of 17-18 July 2020

Bericht aus Brüssel

Folge 22

Merkel kommt nach Brüssel. Komisch, ich hatte mich doch bereits in der letzten Legislaturperiode in Straßburg so höflich, wie es mir nur möglich war, von ihr verabschiedet (Vgl. TITANIC 3/2019). Kommt die jetzt dauernd?

hufeisen

Bericht aus Brüssel

Folge 21

Unser neues Büro liegt angenehm abgelegen im vierten Stock des »Winston Churchill«-Gebäudes, eines skurrilen 70er-Jahre-Baus aus solidem Asbest, durch einen Arm der Ill sorgsam getrennt vom modernen Hauptkomplex des Parlaments.

Krawall und Satire

Ein Abend mit Martin Sonneborn ist ein ganz unaufgeregtes Multimediaspektakel mit lustigen Filmen und brutaler politischer Agitation zugunsten der PARTEI, die in Deutschland immer noch unbemerkt nach der Macht greift.

Die nächsten Termine:

Zur Zeit keine neuen Termine.